Willkommen in der Volksschule

Engerwitzdorf Schweinbach!

Unsere Schule

Die Volksschule Engerwitzdorf Schweinbach besteht aus 12 Klassen. Eine Vorschulklasse in der liebevoll eingerichteten ehemaligen „Schulwartwohnung“ ist ebenso fixer Bestandteil, wie eine Integrationsklasse beginnend mit der ersten Schulstufe.

In unserem schönen Schulgarten gibt es viel Raum und Möglichkeit für Bewegung und Entspannung, darum verbringen wir täglich die große Pause im Freien. Ausnahmen sind – extrem schlechtes Wetter und der Mittwoch, an dem uns freiwillige Eltern mit einer gesunden Jause im Schulhaus verwöhnen.

Unsere Schule ist ein fixer Standort für die Ausbildung zukünftiger Volksschul – und SonderschullehrerInnen und kooperiert durch verschiedene Projekte mit der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz.

Auf ganzheitliche Bildung legen unsere Pädagogen besonderen Wert.

Lernen mit Hirn, Herz und Hand bedeutet auch, das Kind in seiner ganzen Persönlichkeitanzunehmen, seine Stärken zu erkennen und zu fördern und dort zu unterstützen, wo es notwendig ist.

Dabei wird in der pädagogischen Arbeit darauf geachtet, das Kind in all seinen Sinnen anzusprechen. Das Vermitteln von Sozialkompetenz sowie ein wertschätzender, respektvoller Umgang sind Unterrichtsprinzip.

Die fruchtbare Zusammenarbeit mit Eltern erleben wir als große Bereicherung!

Der Vogel kann fliegen, weil er vorher in seinem Nest all das gelernt hat, was er für ein mutiges Leben braucht. Gestärkt breitet er seine Flügel aus und FLIEGT.

Unser Schulteam

Wir arbeiten an gemeinsamen Zielen, nutzen unsere individuellen Stärken und Talente und reflektieren über unsere Arbeit.

Alle
Pädagogen
Schulpersonal

prov. VD Dipl.Päd. Martina Hanousek, BEd MA

provisorische Volksschuldirektorin
prov. VD Dipl.Päd. Martina Hanousek, BEd MA

provisorische Volksschuldirektorin

Was Kinderohren brauchen!

1. Ich hab' dich lieb!
2. Ich glaub' an dich!
3. Gut gemacht!
4. Du bist etwas Besonderes!
5. Ich bin stolz auf dich!

SOL Dipl.Päd. Maria Baumschlager

Volksschullehrerin
SOL Dipl.Päd. Maria Baumschlager

Volksschullehrerin

Wenn es einen Glauben gibt,
der Berge versetzen kann,
so ist es der Glaube
an die eigene Krfat

VL Dipl.Päd. Anita Gratschmayer, BEd

Volksschullehrerin
VL Dipl.Päd. Anita Gratschmayer, BEd

Volksschullehrerin

Wer die Schmetterlinge lachen hört,
weiß wie die Wolken schmecken.

ROL Dipl.Päd. Erika Karlinger

Religionslehrerin
ROL Dipl.Päd. Erika Karlinger

Religionslehrerin

Unser Leben ist ein Garten,
in dem unsere Gedanken
die Blumen sind.
(Indische Weisheit)

VL Julia Hofstadler, BEd

Volksschullehrerin
VL Julia Hofstadler, BEd

Volksschullehrerin

In uns selbst liegen die Sterne des Glücks.
(Heinrich Heine)

VL Dipl.Päd. Sybille Mikes, BEd

Volksschullehrerin
VL Dipl.Päd. Sybille Mikes, BEd

Volksschullehrerin

Das Herz hat seine Gründe,
von denen der Verstand
nichts weiß.

VOL Dipl.Päd. Elisabeth Mittermayr

Volksschullehrerin
VOL Dipl.Päd. Elisabeth Mittermayr

Volksschullehrerin

Auch aus Steinen,
die einem in den Weg gelegt werden,
kann man etwas Schönes bauen.

Das Lächeln, das du aussendest,
kehrt wieder zu dir zurück.

VOL Dipl.Päd. Karin Pamminger

Volksschullehrerin
VOL Dipl.Päd. Karin Pamminger

Volksschullehrerin

Unser Leben ist das,
wozu unser Denken es macht.
(Marc Aurel)

VL Christiana Petershofer, BEd, MSSc

Volksschullehrerin
VL Christiana Petershofer, BEd, MSSc

Volksschullehrerin

VL Alexandra Pirngruber, BEd

Volksschullehrerin
VL Alexandra Pirngruber, BEd

Volksschullehrerin

Auch der längste Weg
beginnt mit dem ersten Schritt.

VL Julia Reitinger, BEd

Volksschullehrerin
VL Julia Reitinger, BEd

Volksschullehrerin

Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht...

VL Elke Schramm, BEd

Volksschullehrerin
VL Elke Schramm, BEd

Volksschullehrerin

VL Dipl.Päd. Karin Steininger, BEd

VL Dipl.Päd. Karin Steininger, BEd

VL Dipl.Päd. Petra Straßl, BEd

Volksschullehrerin
VL Dipl.Päd. Petra Straßl, BEd

Volksschullehrerin

VOL Birgit Trattnig

Volksschullehrerin
VOL Birgit Trattnig

Volksschullehrerin

Mag. Günther Wagner

Religionslehrer evangelisch
Mag. Günther Wagner

Religionslehrer evangelisch

VOL Dipl.Päd. Daniela Wöß, BEd

Volksschullehrerin
VOL Dipl.Päd. Daniela Wöß, BEd

Volksschullehrerin

Unsere wahre Aufgabe ist es,
glücklich zu sein.
(Dalai Lama)

VOL Dipl.Päd. Karin Zotter

VOL Dipl.Päd. Karin Zotter

Schulköchin Gisela Pfarrhofer

Schulköchin Gisela Pfarrhofer

Schulwartin Maria Ruckerbauer

Schulwartin Maria Ruckerbauer

Schulköchin Gisela Schimböck

Schulköchin Gisela Schimböck

Schulköchin Andrea Schneeberger

Schulköchin Andrea Schneeberger

Schulwartin Sakine Aksu

Schulwartin Sakine Aksu

Schulwartin Monika Kaltenberger

Schulwartin Monika Kaltenberger

Unser Schulteam

Wir arbeiten an gemeinsamen Zielen, nutzen unsere individuellen Stärken und Talente und reflektieren über unsere Arbeit.

Alle
Pädagogen
Schulpersonal
prov. VD Dipl.Päd. Martina Hanousek, BEd MA
provisorische Volksschuldirektorin
prov. VD Dipl.Päd. Martina Hanousek, BEd MA

provisorische Volksschuldirektorin

Was Kinderohren brauchen!

1. Ich hab' dich lieb!
2. Ich glaub' an dich!
3. Gut gemacht!
4. Du bist etwas Besonderes!
5. Ich bin stolz auf dich!

SOL Dipl.Päd. Maria Baumschlager
Volksschullehrerin
SOL Dipl.Päd. Maria Baumschlager

Volksschullehrerin

Wenn es einen Glauben gibt,
der Berge versetzen kann,
so ist es der Glaube
an die eigene Krfat

VL Dipl.Päd. Anita Gratschmayer, BEd
Volksschullehrerin
VL Dipl.Päd. Anita Gratschmayer, BEd

Volksschullehrerin

Wer die Schmetterlinge lachen hört,
weiß wie die Wolken schmecken.

ROL Dipl.Päd. Erika Karlinger
Religionslehrerin
ROL Dipl.Päd. Erika Karlinger

Religionslehrerin

Unser Leben ist ein Garten,
in dem unsere Gedanken
die Blumen sind.
(Indische Weisheit)

VL Julia Hofstadler, BEd
Volksschullehrerin
VL Julia Hofstadler, BEd

Volksschullehrerin

In uns selbst liegen die Sterne des Glücks.
(Heinrich Heine)

VL Dipl.Päd. Sybille Mikes, BEd
Volksschullehrerin
VL Dipl.Päd. Sybille Mikes, BEd

Volksschullehrerin

Das Herz hat seine Gründe,
von denen der Verstand
nichts weiß.

VOL Dipl.Päd. Elisabeth Mittermayr
Volksschullehrerin
VOL Dipl.Päd. Elisabeth Mittermayr

Volksschullehrerin

Auch aus Steinen,
die einem in den Weg gelegt werden,
kann man etwas Schönes bauen.

Das Lächeln, das du aussendest,
kehrt wieder zu dir zurück.

VOL Dipl.Päd. Karin Pamminger
Volksschullehrerin
VOL Dipl.Päd. Karin Pamminger

Volksschullehrerin

Unser Leben ist das,
wozu unser Denken es macht.
(Marc Aurel)

VL Christiana Petershofer, BEd, MSSc
Volksschullehrerin
VL Christiana Petershofer, BEd, MSSc

Volksschullehrerin

VL Alexandra Pirngruber, BEd
Volksschullehrerin
VL Alexandra Pirngruber, BEd

Volksschullehrerin

Auch der längste Weg
beginnt mit dem ersten Schritt.

VL Julia Reitinger, BEd
Volksschullehrerin
VL Julia Reitinger, BEd

Volksschullehrerin

Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht...

VL Elke Schramm, BEd
Volksschullehrerin
VL Elke Schramm, BEd

Volksschullehrerin

VL Dipl.Päd. Karin Steininger, BEd
VL Dipl.Päd. Karin Steininger, BEd

VL Dipl.Päd. Petra Straßl, BEd
Volksschullehrerin
VL Dipl.Päd. Petra Straßl, BEd

Volksschullehrerin

VOL Birgit Trattnig
Volksschullehrerin
VOL Birgit Trattnig

Volksschullehrerin

Mag. Günther Wagner
Religionslehrer evangelisch
Mag. Günther Wagner

Religionslehrer evangelisch

VOL Dipl.Päd. Daniela Wöß, BEd
Volksschullehrerin
VOL Dipl.Päd. Daniela Wöß, BEd

Volksschullehrerin

Unsere wahre Aufgabe ist es,
glücklich zu sein.
(Dalai Lama)

VOL Dipl.Päd. Karin Zotter
VOL Dipl.Päd. Karin Zotter

Schulköchin Gisela Pfarrhofer
Schulköchin Gisela Pfarrhofer

Schulwartin Maria Ruckerbauer
Schulwartin Maria Ruckerbauer

Schulköchin Gisela Schimböck
Schulköchin Gisela Schimböck

Schulköchin Andrea Schneeberger
Schulköchin Andrea Schneeberger

Schulwartin Sakine Aksu
Schulwartin Sakine Aksu

Schulwartin Monika Kaltenberger
Schulwartin Monika Kaltenberger

Häufige Fragen

Wie funktioniert die Schuleinschreibung?

Es gibt eine zweiteilige Schülerinschreibung:

Im November werden die Eltern und das Schulanfängerkind von der Direktoren eingeladen um administrative Dinge zu erledigen und das Kind kennen zu lernen.

(Mitte Februar gibt es dann eine Woche, wo die Eltern Sprachstandsüberprüfungen, Befunde… usw. bringen.)

Im Mai gibt es einen Schulanfängernachmittag. Da werden die Fähigkeiten und Fertigkeiten anhand eines Stationsbetriebes überprüft (was „Schulreife“ beinhaltet, können Sie dem Elternbrief für die Schulanfänger entnehmen).

Wann und wie erfahre ich in welche Klasse mein Kind kommen wird?

Am Ende des Schuljahres beim Schulanfängerelternabend wird die Klasseneinteilung bekannt gegeben.

Gibt es die Möglichkeit, die Schule schon als Kindergartenkind kennenzulernen?

Ja, die Eltern bekommen am Anfang des letzten Kindergartenjahres einen Elternbrief mit den Terminen.

Im Laufe des Jahres lernen die Kinder bei gemeinsamen Aktivitäten mit den Volksschülern die Schule kennen.

Kann mein Kind den ganzen Tag betreut werden?

Ja! Nach dem Ende der letzten Schulstunde können Sie das Angebot des Horts in Anspruch nehmen: Der Hort hat täglich von 11:15 bis 17:00 geöffnet. Auch an schulfreien Tagen, drei Wochen nach Schulschluss und eine Woche vor Schulbeginn können Sie das Angebot ebenfalls in Anspruch nehmen.

Wird in der Schule Jause verkauft?

Frisches Gebäck vom Honeder wird täglich von 7:30 bis 7:45 verkauft.

An welchem Tag ist gesunde Jause?

Einmal pro Woche (Mittwoch) bietet der Elternverein eine GESUNDE JAUSE an.

Mein Kind ist krank und kann nicht in die Schule kommen - was muss ich tun?

Bitte ab 7:30 Uhr und spätestens bis 7:50 im Konferenzzimmer unter der Telefonnummer 07235/63280-12 anrufen!

Wie kann ich einzelne Lehrer kontaktieren?

Den Wunsch nach einem Termin können Sie ins Elternheft Ihres Kindes schreiben.

Sie können aber auch telefonisch unter der Telefonnummer 07235/63280-12 einen Termin vereinbaren.

Gibt es eine Sprechstunde?

Ja, diese wird beim 1. Elternabend im Herbst bekannt gegeben.

Mein Kind hat Kopfläuse – was tun?

Bitte zuhause bleiben und anrufen. Ihr Kind darf erst wieder in die Schule kommen, wenn vom Arzt eine Bestätigung vorliegt, dass es wieder läusefrei ist.

Mein Kind hat den Freifahrtsausweis verloren – was kann ich tun?

Leider können wir als Schule in diesem Fall nicht weiterhelfen. Sie können beim OÖ-Verkehrsverbund einen neuen Fahrausweis anfordern.

Wie kann ich mein Kind für einen Tag freistellen lassen?

1 Tag kann der Lehrer frei geben

2 – 5 Tage der/die Direktor/in

Ab 1 Woche der/die Pflichtschulinspektor/in.

Unentschuldigtes Fehlen im Unterricht?

Für das Fernbleiben vom Unterricht brauchen wir unbedingt eine Entschuldigung von den Eltern.

Wie funktioniert das mit der Schulbeihilfe?

Am Schulanfang werden Formulare für die Beantragung einer Schulbeihilfe ausgegeben, diese kann man auch auf der Homepage des Landes Oberösterreich herunterladen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.

Mein Kind hat etwas verloren – gibt es eine Sammelstelle in der Schule?

Es gibt eine Sammelstelle vor den Garderoben, dort finden sich oft verlorene Dinge schnell wieder. Falls Sie nicht erfolgreich sind, kontaktieren Sie uns bitte.

Sie haben keine Antwort gefunden?

Kontaktieren Sie uns,

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Aktuelles

Aktivitäten

Termine

FestFürDieZukunft

14. Juni, im Schöffl: FDE-Stationenbetrieb, Finjas Reise und Fridays forFuture – für die 3. und 4. Klassen.    

Keine Termine

Schulzertifikate und Projekte

Kontakt

Wir sind nicht immer telefonisch erreichbar, bitte versuchen Sie es in den Pausenzeiten oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Direktion: 07235/63280-0

Konferenzzimmer: 07235/63280-12

Schulküche: 07235/63280-15

direktion@vs-engerwitzdorf.at

Bürgerstraße 1, 4209 Engerwitzdorf

Schulkennzahl: 416331

Schreiben Sie uns eine Nachricht